Nach WeserWind und Areva (Offshore Wind News vom 28.01.2014) trifft es nun auch Senvion am Standort Bremerhaven: Das Unternehmen gab bekannt, in der Bremerhavener Blatt-Produktionsstätte PowerBlades noch in diesem Februar für ca. 12 Monate Kurzarbeit einzuführen. Hintergrund ist auch hier die Verzögerung des Baus neuer Offshore Windkraftwerke in Deutschland. „Uns ging    ein ganzes Jahr verloren. Während wir im Onshore-Bereich 2013 einen Rekord bei der Installation neuer Anlagen verzeichneten, war das Offshore-Geschäft von Unsicherheiten der Investoren gekennzeichnet“ so Andreas Nauen, CEO von Senvion.