Race Bank vollständig am Netz: Wie Ørsted heute bekannt gab, wurden alle 91 Turbinen des 573 MW Offshore Windkraftwerks erfolgreich installiert und speisen nun Strom ins englische Netz ein. Die Installation der Siemens Gamesa Turbinen der 6 MW-Klasse hatte im Mai 2017 begonnen. Das Projekt liegt rund 30 km vor der Küste von Norfolk und befindet sich im Besitz von Ørsted (50%), Macquarie European Infrastructure Fund 5 (25%), Macquarie Capital (12,5%) und Sumitomo (12,5%). Zur Pressemeldung von Ørsted mit weiteren Details geht es hier.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.