Webversion oder abmelden Die heutige Ausgabe der WFO NEWS wird Ihnen präsentiert von: Hamburg, 01.09.2014 Heftiges Getöse bei HochTief: Wie heute bekannt wurde, haben Martin Rathge und Stefan Woltering, Leiter des Geschäftsbereichs „Civil Engineering Marine and Offshore“ bei HochTief Solutions AG gekündigt. Die Offshore Manager werfen dem Management des übergeordneten Bereichs Hochtief Infrastructure vor, Verluste, die HochTief in den beiden Offshore Windkraftwerken Globaltech 1 und Baltic 2 erwirtschaftet hat, zu verschleiern. Zum 30. Juni soll es insgesamt zu Abweichungen von fast 13 Mio. € gegenüber der Einschätzung von Woltering und Rathge gekommen sein, berichtet die Wirtschaftswoche und veröffentlicht u.a. eine entsprechende e-mail hierzu. Erst vor kurzem hatte Hochtief angekündigt, massiv Personal abzubauen, auch im Offshore Windbereich des Konzerns. Derzeit halten sich hartnäckig Gerüchte, dass die Offshore Sparte von der spanischen Mutter ACS in Kürze an einen ausländischen Baukonzern verkauft werden soll. Einen ausführlichen Bericht finden WFO News Leser hier.