Peking, 17.06.2014 China’s National Energy Administration gibt Einspeisetarif für Offshore Windkraftwerke frei: Demnach beträgt der Tarif für die Dauer des Betriebs der Kraftwerke CNY 0,85/kWh (rund 10 Cent/kWh) für nearshore Projekte und CNY 0,75/kWh (rund 9 Cent/kWh) für Projekte in der Gezeitenzone. Die Regionalregierung in Shanghai hat im Mai bereits bekannt gegeben, den Einspeisetarif der Zentralregierung um ca. CNY 0,2/kWh zu erhöhen. China’s offizielles Ziel ist es, Ende 2015 insgesamt 5.000MW an Leistung installiert zu haben. Ende 2013 waren es 430MW. Derweil gab das koreanische Unternehmen Daewoo bekannt, die Entwicklung seiner 7MW Turbine mit einem Rotordurchmesser von 160m erst einmal auf Eis zu legen. Stattdessen will sich Daewoo in diesem Marktsegment stärker auf die Produktion von Jacket-Fundamenten konzentrieren.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.