Wismar, 05.06.2014 Nordic Yards übernimmt Stralsunder Volkswert: Letzte Woche wurde der Vertrag zwischen Insolvenzverwalter Berthold Brinkmann und dem Nordic-Eigner Vitaly Yusufov unterzeichnet, nun wurde die Werft feierlich übergeben. Mit einer Dockhalle von 300m Länge, 108m Breite und 74m Höhe sowie einem Schiffslift mit einer Nettoabsenkkapazität von 25.000 Tonnen gehört die 1948 gegründete Volkswerft heute zu einer der modernsten Kompaktwerften Europas. Auch in Stralsund können nun zukünftig u.a. Umspannwerke und Schiffe für den Offshore Windenergiemarkt gebaut werden. Nordic hat sich hierzu auch personell Expertise aus der Offshore Windenergie geholt: Dietmar Gosch, vormals bei Senvion über viele Jahre am Aufbau der Offshore Windsparte beteiligt, ergänzt nun als Senior Sales Manager ab sofort das Offshore Wind Team bei Nordic Yards.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.