Bonn, 02.06.2014 Am 28.05.2014 lief die Frist zum Einreichen von Stellungnahmen für den Entwurf des O-NEP (Offshore Netzentwicklungsplan) der Bundesnetzagentur ab. Die BNetzA veröffentlicht nun mit Einverständnis der Verfasser die Stellungnahmen im Internet (siehe hier). Insgesamt sind dort derzeit 9 Stellungnahmen zum O-NEP zu finden, u.a. auch die gemeinsame Verbändestellungnahme. Wie geht es nun weiter? Hierzu führt die BNetzA aus: „In einem mehrwöchigen Prozess werden alle eingebrachten Stellungnahmen durch die Übertragungsnetzbetreiber gewissenhaft geprüft. Jedoch werden nicht alle Stellungnahmen einzeln in den NEP oder O-NEP einfließen können…..Die Übertragungsnetzbetreiber überarbeiten die ersten Entwürfe zum NEP und zum O-NEP auf dieser Basis. Die zweiten Entwürfe werden im Sommer 2014 veröffentlicht und enthalten in einer zusammenfassenden Erklärung eine Übersicht, in welcher Form die Stellungnahmen in die Pläne eingeflossen sind.“