Dresden/Rostock, 30.04.2014 GICON erhält Fördermittelbescheid über 5,25 Mio. € vom Wirtschaftsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Fertigung, Bau und Test des schwimmenden Fundaments SOF (Schwimmendes Offshore Fundament). Das SOF stellt ein Stahltragwerk mit Auftriebskörpern dar und wird mit dem Untergrund über Seile starr verspannt. GICON hat diesen Fundamenttyp in den letzten Jahren entwickelt, umfangreiche Modellversuche in Testbecken durchgeführt und möchte 2015 eine erste Demonstrationsanlage mit einer Turbine der 2MW Klasse vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns in der Ostsee testen. Die gesamte Investition beträgt 18 Mio. €, das Vorhaben wird vom TÜV Rheinland als Zertifizierer begleitet. Ausführliche Infos zum Fundament inkl. Video des Modells im Testbecken finden WFO News Leser hier und hier.