Brüssel, 05.02.2014 Global Wind Energy Council (GWEC) veröffentlicht Installationszahlen 2013: Demnach wurden in 2013 weltweit insgesamt 35.467MW installiert (45% davon in China). Seit Beginn der Aufzeichnungen ist dies erstmals ein Rückgang des jährlichen Zubaus. Gegenüber 2012 wurden rd. 10.000MW weniger installiert. Dies ist vor allem auf den Einbruch des amerikanischen Marktes zurückzuführen. In den USA wurden 2013 lediglich 1.084MW installiert. In der Länderstatistik liegt nach China mit 16.100MW Deutschland auf Platz 2 (3.238MW) gefolgt von UK (1.883MW), Indien (1.729MW) und Kanada (1.599MW). Alle Zahlen fassen onshore und offshore Installationen zusammen, eine getrennte Ausweisung erfolgt in der GWEC Statistik leider nicht (zur europäischen Offshore Statistik siehe Offshore Wind News vom 29.01.2014). Die GWEC Zahlen gibt es auf übersichtlichen vier Seiten hier.