Webversion oder abmelden Die heutige Ausgabe der WFO NEWS wird Ihnen präsentiert von: DE/PL/UK/FR 27.10.-05.11.2014 Und hier wieder Baufortschritte und Neuigkeiten aus den Kraftwerksprojekten: DE, 27.10.2014, Sea Installer von A2Sea installiert erste Turbine für das Windkraftwerk Riffgrund 1: Insgesamt werden dort 78 Turbinen von Siemens mit je einer Nennleistung 3,6MW installiert. Die vollständige Inbetriebnahme soll in der ersten Hälfte 2015 abgeschlossen sein. PL, 27.10.2014, Polnischer Netzbetreiber PSE unterzeichnet Netzanschlussvertrag mit polnischer Projektentwicklungsgesellschaft Elektrownia Wiatrowa Baltica-3 für das geplante Offshore Windkraftwerk Baltica in der Ostsee. Das Kraftwerk hat eine geplante Kapazität von 1.045MW und soll in fünf Phasen bis 2030 in der polnischen AWZ realisiert werden. DE, 28.10.2014, im Juli versank im Mittelmeer während des Transports das 155kV Wechselstromkabel für den Netzanschluss von Butendiek an SylWin Alpha (WFO News berichtete). ABB hat nun eine erneute Ausschreibung von Tennet gewonnen und wird das 38km lange Kabel 2015 liefern und installieren. UK, 31.10.2014, EDF EN kauft europaweit größtes entwickeltes Testfeld: Alle Rechte, Genehmigungen, Daten und Untersuchungen am Standort Blyth an der Ostküste Englands gehen für einen nicht benannten Kaufpreis von ORE Catapult an das französische Unternehmen. EDF hat zudem eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung von R&D Projekten mit ORE Catapult unterzeichnet. UK, 31.10.2014, unter dem Druck des in UK eingeführten CfD Systems (Contract for Differences) haben ScottishPower und Vattenfall beschlossen, die Projektgröße des geplanten Round 3 Kraftwerks East Anglia One vor der Ostküste Englands zu verringern, da die britische Regierung unter dem laufenden Programm nicht mehr als ca. 800MW pro Jahr unterstützen wird. UK, 30.10.2014, Dong Energy und ScottishPower feiern Inbetriebnahme des 389MW Windkraftwerks West of Duddon Sands. Die 108 Turbinen der 3,6MW Klasse von Siemens wurden insgesamt 2 Monate vor dem geplanten Termin in Betrieb genommen. An den Installationsarbeiten der Fundamente und Turbinen waren die Jack-up Schiffe Pacific Orca (Swire Blue Ocean A/S) und Sea Installer (A2Sea) beteiligt. FR, 31.10.2014, EDF EN France und Dong Energy schreiben Innerparkverkabelung für drei geplante Offshore Windkraftwerke aus: Design, Engineering, Einkauf, Herstellung, Lieferung, Lagerung, Installation, Inbetriebnahme und Tests der Kabel werden in drei Losen für die Windkraftwerke Courseulles sur Mer, Fecamp und Saint Nazaires vergeben. DE, 04.11.2014, AMBAU stellt 41 Übergangsstücke (TP) für Jacket-Fundamente fertig: Die TPs werden für das 288MW Windkraftwerk Baltic 2 (EnBW) nördlich von Rügen in der Ostsee eingesetzt. Dort werden insgesamt 39 Monopiles und 41 dreibeinige Jacket Konstruktionen verbaut. UK, 05.11.2014, Britischer Regulator Ofgem vergibt Lizenz zum Erwerb und Betrieb des Netzanschlusses des 270MW Kraftwerks Lincs an Transmission Capital (TC) Lincs OFTO Ltd. Für insgesamt 308Mio. GBP erwirbt das Unternehmen den Netzanschluss unter dem britischen OFTO Regime. Und zu guter Letzt: Die Agentur für Erneuerbare Energien hat eine vergleichende Studie zu den Stromgestehungskosten veröffentlicht, in der sehr übersichtlich die Ergebnisse einer Vielzahl von Studien zusammengefasst werden. Zu den Offshore Wind Stromgestehungskosten geht’s direkt hier . Zur homepage der gesamten Studie gelangen WFO News hier.