Webversion oder abmelden Die heutige Ausgabe der WFO NEWS wird Ihnen präsentiert von: Hamburg, 29.10.2014 VdS veröffentlicht Leitlinie zum Risikomanagementprozess von Offshore Windkraftwerken: In einem langwierigen Entstehungsprozess unter der Führung der Versicherungswirtschaft konnte das – auch unter dem Namen „Offshore Code of Practice“ (OCoP) bekannte – Werk vollendet werden. Während auf den ersten 22 Seiten eher Altbekanntes zum Risikomanagement, allgemeinen Risiken und Prozessschritten in der Errichtungsphase von Offshore Windkraftwerken dargestellt werden, hat es der insgesamt rd. 250 Seiten starke Anhang in sich: Dort werden tabellarisch Einzelrisiken zu allen Gewerken dargestellt, bewertet und Schutzmaßnahmen aufgelistet. In der Einleitung wird ausdrücklich auf den empfehlenden und unverbindlichen Charakter der Publikation hingewiesen, jede Nutzung und Einhaltung ist freiwillig. Für Projektteams kann das Werk durchaus als Handbuch bei der Planung und Realisierung von Offshore Windkraftwerken hilfreich sein, gerade dann, wenn der Erfahrungshintergrund noch nicht allzu groß ist. Auf der anderen Seite darf das stark von der Versicherungswirtschaft geprägte Kompendium der Risiken nicht dazu verleiten, dass Versicherungen und Banken die Liste Zeile für Zeile als Maßstab für die Bewertung von Projekten (gerade auch während der Finanzierungsphase) zugrunde legen. WFO News Leser können das druckfrische Werk hier kostenfrei herunterladen. Alternativ gibt es hier sogar eine englische Version.