Webversion oder abmelden Die heutige Ausgabe der WFO NEWS wird Ihnen präsentiert von: Amsterdam, 26.09.2014 Niederländische Regierung konzentriert Ausbau von Offshore Windkraftwerke in drei Regionen: Am letzten Freitag gab das niederländische Kabinett bekannt, Projekte in einer Größenordnung von insgesamt rd. 3.500MW, die bis 2020 realisiert werden sollen, nur in drei Zonen vor Zuid-Holland, Borssele und Noord-Holland zuzulassen. Alle Zonen befinden sich dabei lediglich in einer Entfernung von ca. 22km vor der Küste. „Farshore“ Windkraftwerke sollen vorerst nicht gebaut werden, die zahlreichen Entwicklungen außerhalb der neu festgelegten Gebiete müssen auf Eis gelegt werden. Die Entscheidung führe, so die niederländischen Minister, zu einer Einsparung von ca. 4,2 Mrd. € gegenüber der ursprünglichen Planung. Übersichtskarten und mehr Details finden WFO News Leser (in holländischer Sprache) hier.