Webversion oder abmelden Die heutige Ausgabe der WFO NEWS wird Ihnen präsentiert von: Washington, 23.09.2014 Department of Energy (DoE) der amerikanischen Regierung veröffentlicht neue Offshore Wind Studie: Unter der Führung von ABB und im Auftrag von DoE hat ein Firmenkonsortium unter Einbeziehung der staatlichen NREL (National Renewable Energy Laboratory) drei Jahre lang untersucht welches Potential vor den Küsten der USA für den Ausbau von Offshore Windkraftwerke und der Ableitung und Vernetzung besteht. Bis 2030 können demnach 54GW installiert werden. Mit untersucht wurden auch die erforderlichen Voraussetzungen für einen forcierten Ausbau. Der Report mit dem Namen NOWEGIS kommt dabei zu dem Ergebnis, dass die USA über die erforderlichen Ressourcen und Technologien verfügen, Handlungsbedarf bestehe allerdings darin, die komplizierten und langatmigen Genehmigungsverfahren zu verschlanken und geeignete staatliche Maßnahmen für eine langfristige Förderung zu ergreifen. Beim Lesen der Zusammenfassung fühlt man sich fast an die Jahrtausendwende in Deutschland zurückversetzt… Den unglaublich dicken 243seitigen Bericht gibt es hier (20MB!). Wer lieber die Kurzversion genießen will, sollte hier nachschauen.