Webversion oder abmelden Die heutige Ausgabe der WFO NEWS wird Ihnen präsentiert von: UK/USA/DE/DK/NL, 29.08.-09.09.2014 Und hier wieder angestaute Neuigkeiten aus den Kraftwerksprojekten auf See aus aller Welt: UK, 09.09.2014, RWE nominiert Alstom und Petrofac als „preferred suppliers“ für das elektrische System des 340MW Offshore Windkraftwerks Galloper vor der Ostküste Englands. Gleichzeitig wurde bekannt, dass sich RWE mit SSE auf die Ausstiegsbedingungen von SSE aus dem 50/50 Joint Venture geeinigt hat. UK, 08.09.2014, Erste Netzeinspeisung aus dem 210MW Kraftwerk Westermost Rough erfolgt. Alle 35 6MW Turbinen von Siemens sollen im Lauf des nächsten Jahres errichtet und angeschlossen sein. USA, 05.09.2014, 30MW Demokraftwerk Block Island erhält finale Baugenehmigung: Nun steht dem Bau der 5 Alstom Turbinen des Typs Haliade nichts mehr im Wege. 2016 sollen die Turbinen ins Netz einspeisen. DE, 04.09.2014, Northland Power, kanadischer IPP erwirbt 85% des Projekts Innogy Nordsee 1,2 und 3 von RWE Innogy. Das 324MW Kraftwerk Innogy Nordsee 1 soll bis Ende 2017 vollständig in Betrieb genommen sein. Financial Close wird für Frühjahr 2015 erwartet. DK, 04.09.2014, Rekordverdächtig: Im ersten Betriebsjahr des 400MW Kraftwerks Anholt konnte bereits eine technische Verfügbarkeit von 97% erzielt werden. Die dänischen Pensionäre, die über PensionDanmark und PKA beteiligt sind, freut’s. UK, 03.09.2014, mehr als die Hälfte der 160 Siemens Turbinen (3,6MW) im walisischen Offshore Windkraftwerk Gwint y Mor (RWE, SWM, GIB) sind in Betrieb genommen worden. NL, 02.09.2014, Eneco installiert Umspannwerk für 129MW Windkraftwerk Luchterduinen. Insgesamt zehn Fundamente stehen, die 43 Turbinen des Typs V112 von Vestas werden nächstes Jahr errichtet. NL, 02.09.2014, Smulders erhält Auftrag von Van Oord für die Lieferung von 150 Transition pieces für das 600MW Windkraftwerk Gemini. Das erste fertig produzierte Transition piece wird das 1.000 sein, das Smulders in der belgischen Fertigungsstätte in Hoboken herstellt. UK, 02.09.2014. Statoil und Statkraft geben weitere Auftragnehmer für 402MW Kraftwerk Dudgeon bekannt: Im Auftrag von VBMS (vormals VSMC) wird JDR die interne Parkverkabelung liefern, Siemens wird die Umspannstationen Onshore und Offshore liefern und hat die Gesamtverantwortung für den Netzanschluss der 67 6MW DD Maschinen von Siemens. DK, 02.09.2014, Dänische Regierung gibt neuen Zeitplan für 600MW Windkraftwerk Kriegers Flak bekannt: Die Präqualifizierungsphase für die Vergabe soll demnach im Oktober 2015 beginnen, der Netzanschluss (AC) soll bis zum 1. Januar 2019 bereitstehen. USA, 01.09.2014, 26 Gerichtsentscheidungen wurden bereits pro Cape Wind gefällt, nun haben Gegner des 468MW Offshore Windkraftwerks (u.a. die Stadt Barnstable und eine Allianz zum Schutz des sog. „Nantucket Sound“) die 27. Beschwerde beim Gericht in Boston eingereicht. Es wird nicht davon ausgegangen, dass der Bau des Kraftwerks noch aufgehalten werden kann. DE, 29.08.2014, Global Tech 1 ist fertig errichtet! Das 400MW Windkraftwerk soll bereits in Kürze an BorWin beta angeschlossen und in Betrieb genommen werden. Baustart war im Herbst 2012, wegen Verzögerungen des Netzanschlusses hatte Global Tech 1 den Bauzeitenplan adaptiert. Und zu guter Letzt: Am letzten Donnerstag wurde das Testzentrum für Tragstrukturen an der Leipniz Universität Hannover eingeweiht, der Betrieb erfolgt zukünftig in Zusammenarbeit mit IWES und ForWind.